WIR SIND KULTURHAUPTSTADT 2025!

Jahrelang hatte Chemnitz auf diesen Moment hingearbeitet, am Mittwoch war es soweit: Chemnitz setzt sich gegen seine Mitbewerber durch und wird Kulturhauptstadt Europas 2025. Es gab lautstarken Jubel und Freudentränen. Doch mit welchen Inhalten hat sich Chemnitz den Sieg geholt? Und wie geht es nach dem Freudentaumel weiter? MDR SACHSEN hat die wichtigsten Inhalte zusammengefasst.


Nach der Entscheidung für Chemnitz als Europäische Kulturhauptstadt 2025 will die Stadt neue Strukturen schaffen. Man werde sofort mit der Umsetzung beginnen, sagte der Leiter des Kulturhauptstadt-Projekts Ferenc Csák. Demnach werde es so schnell wie möglich Gespräche mit Land und Bund zur Finanzierung geben. Der Freistaat hat für den Fall des Sieges 20 Millionen Euro zugesagt. Darüber hinaus werde eine Kultur-GmbH gründet.


Quelle: MDR